Login Extranet Downloads Sitemap Kontakt Italiano Français







Datenschutz

Datenschutzkonzept
MediData betreibt Systeme, welche nach Datenschutzgesetz „besonders schützenswerte Daten“ verarbeiten. Daneben werden auch anderweitige Daten verwendet, welche für MediData wichtig sind und soweit geschützt werden müssen, dass kein Schaden entstehen kann. Für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Systeme sind ebenfalls Aspekte der Datensicherheit zu berücksichtigen.
 
Die Einhaltung der Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen wird als zentraler Punkt für die Tätigkeit von MediData eingestuft. Jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter ist in seinem Gebiet für die Einhaltung verantwortlich.
 
Unsere Grundsätze:
  • MediData bekennt sich zur vollständigen Einhaltung des Datenschutzgesetzes.
  • MediData hat ohne Auftrag der berechtigten Stelle keinen Einblick in fremde Daten.
  • MediData wertet weder für interne Zwecke noch zur kommerziellen Verwendung besonders schützenswerte Daten aus
  • MediData hält ihre Mitarbeiter zum sorgsamen Umgang mit Fremddaten an.
  • MediData verpflichtet involvierte Drittfirmen zum selben verantwortungsvollen Umgang mit Daten, wenn diese in Prozesse von MediData integriert werden.
  • MediData hat interne Richtlinien für den Umgang mit fremden und eigenen Daten.
 
Verschlüsselung wie beim Online-Banking
Über MediPort werden auch vertrauliche Personendaten transportiert. Diese müssen vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. MediPort erfüllt besonders hohe sicherheitstechnische und datenschutzrechtliche Anforderungen. Der Datenaustausch erfolgt über das Internet, die Dokumente werden – wie beispielsweise bei Anwendungen im Online-Banking - mit SSL-Technologie verschlüsselt.
 

Kunden über MediData

Zurück zur besseren Lösung.
Je zur Hälfte steht Dr. Gelshorn als Talarzt und als Hausarzt im Einsatz. «Da ist ein effizientes Rechnungswesen doppelt wichtig. Mehr »