Login Extranet Downloads Sitemap Kontakt Italiano Français







MediPort X-Ray

Elektronische Bilddaten sicher und effizient versenden
MediPort X-Ray macht den elektronischen Versand von Bild- und Befunddaten möglich. Sie sparen damit Zeit und Geld: die elektronischen Daten kommen effizient und sicher zum gewünschten Ort, aufwändige Verpackung und Portokosten fallen gänzlich weg.
 
Anwender: MediPort X-Ray ist ein Produkt innerhalb der Transportlösung MediPort und ist in erster Linie auf die Bedürfnisse von Leistungserbringern zugeschnitten.
 
Funktion: MediPort X-Ray unterstützt den Workflow der elektronischen Bestellung von Bild- und Befunddaten basierend auf einem Request-Response- Modell des EBIDA Standards. Es ermöglicht dank offener Standards den strukturierten Datenaustausch ohne proprietäre Codierungen sowie eine optimale Prozess-Integration auf beiden Seiten. Die Anfrage enthält bereits alle Informationen, die für die Suche auf dem PACS- Server nötig sind. Der Sender schickt die gefundenen Bild- und Befunddaten inkl. Infos aus der Anfrage zurück. Anhand dieser können die Daten nun vom Anfragenden weitgehend automatisch dem richtigen Patienten zugeteilt werden.
Grafik MediPort X-Ray
Was bietet MediPort X-Ray?
 
Datensicherheit: Die Sicherheitsstandards sind analog E-Banking, so dass Daten unterwegs nicht eingesehen werden können.
 
Benutzerfreundlichkeit: MediPort X-Ray ist dank seiner klaren Benutzeroberfläche einfach zu bedienen. Der Anwender wird per E-Mail über eine Anfrage informiert, meldet sich an und bearbeitet die offene Anfrage direkt in der Workliste. Die PACSIntegration ermöglicht ein effizientes, schnelles Arbeiten ohne Medien- und Prozessbrüche. Der Dokumentenflow kann dabei jederzeit nachvollzogen werden.
 
MediPort X-Ray ist passwortgeschützt. Über die integrierte Benutzerverwaltung können rollenbasierte Zugriffsrechte vergeben werden. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass nur autorisierte Mitarbeiter elektronische Bilddaten versenden können.
 
EBIDA-Standard auf HL7 V3: Der EBIDA-Standard ist einer der ersten in der Schweiz auf HL7 V3 basierenden Standards. Dank der Plattform HL7 V3 beinhaltet der EBIDAStandard enorme Möglichkeiten, der Austausch von elektronischen Bilddaten und Befunden ist erst der Anfang.
 
Vorteile
  • Keine Medienbrüche
  • Effiziente Abwicklung
  • Prozessgesteuertes Request-Response-Modell
  • Eindeutige Identifizierung von Sender und Empfänger
  • Volle Systemintegration durch PACS-Anbindung
  • Datenschutz/Datensicherheit
  • Einfaches Handling
  • Nachvollziehbarkeit
  • Standardisierung (DICOM,HL7 V3, Forum Datenaustausch)
  • Volle Unterstützung des EBIDA-Standards
  • Interoperabilität mit anderen Netzwerken

Teilnehmer

Über 130 Teilnehmer übermitteln bereits erfolgreich mit MediPort X-Ray 
 
karte_xray

MediPort X-Ray Partner

Ihr X-Ray Spezialist für die Arztpraxis [...]

Kunden über MediData

Zurück zur besseren Lösung.
Je zur Hälfte steht Dr. Gelshorn als Talarzt und als Hausarzt im Einsatz. «Da ist ein effizientes Rechnungswesen doppelt wichtig. Mehr »