Medidata Logo Medidata Logo
Medidata Logo
Placeholder

16.06.2021

Interview mit Donato Florio, Adcubum AG, St. Gallen

Die Adcubum AG ist Software-Anbieterin und Vertrauenspartnerin bei sehr vielen Krankenversicherern.

Die Adcubum AG ist Software-Anbieterin und Vertrauenspartnerin bei sehr vielen Krankenversicherern. 

Sie haben bei etlichen Krankenversicherern das MediData-Netz implementiert. Können Sie uns etwas über die Anzahl der Versicherer und deren betreute Versicherte sagen?

Donato Florio: „Als der führende Software-Anbieter für Schweizer Kranken- und Unfallversicherer zählen wir in diesem Segment 19 Versicherer zu unseren Kunden. Gesamthaft verwalten diese Versicherer zusammen ein Prämienvolumen von über 30 Mrd Franken mit unserer flexiblen Standardlösung Adcubum Syrius. 
Im Produktportfolio von Adcubum Syrius bieten wir die entsprechenden Werkzeuge und Schnittstellen für die Anbindung an das MediData-Netz an. Die Implementierung erfolgt jeweils direkt beim Versicherer oder dessen Betreiber. Alle Versicherer, die das Leistungsmanagement von Adcubum Syrius im Einsatz haben, können von der MediData-Netz Anbindung profitieren. Aktuell ist ein Grossteil unserer Kunden auf dem MediPort und werden schrittweise die Anbindung ans MediData-Netz angehen.“

Wie beurteilen Sie das MediData-Netz – namentlich im Zusammenhang mit der elektronischen Leistungsdatenübermittlung und der elektronischen Kostengutsprache – aus qualitativer Sicht? Entspricht die Lösung den Erwartungen der Krankenversicherer?

„Wir stärken und unterstützen die Digitalisierungsvorhaben des Marktes sowie unserer Kunden. Im Zusammenhang mit der eLeistungsdatenübermittlung und der eKoGu stützen sich die Krankenversicherer auf zwei Branchenstandards, die wir als Standardsoftware-Hersteller beide unterstützen werden. Für die Implementierung der elektronischen KoGu über das MediData-Netz dürfen wir in Zusammenarbeit mit MediData die Umsetzung realisieren, welche wir wiederum unseren Kunden als Produktoption zur Verfügung stellen können.“

Bestimmt war und ist "Datensicherheit" ein grosses Thema. Gibt es noch andere entscheidende Kriterien?

„Datensicherheit und Datenschutz werden im Versicherungsumfeld sensibel angegangen. Die Architektur unserer Lösung ist bewusst so gewählt, dass das Thema Datensicherheit durch die entsprechenden spezialisierten Übermittler-Systeme/Anbieter gewährleistet wird. Die Integration in Adcubum Syrius wird über standardisierte Schnittstellen implementiert und der Transport der Daten (vom Leistungserbringer zum Versicherer) erfolgt durch den spezialisierten, sicheren Übermittlungskanal z.B. das MediData-Netz.“

Krankenversicherer sind meist sehr grosse Dienstleister. Brauchte es da noch besondere Lösungen resp. Anpassungen, um allfällige Schnittstellen oder weitere individuelle Anforderungen zu meistern? 

„Damit die Leistungserbringer-Informationen standardisiert und harmonisiert zwischen Leistungserbringern und Versicherer ausgetauscht werden können, wurden neue Schnittstellen und Verarbeitungsprozesse implementiert.

Mit der Implementierung können entsprechend Behandlungen, Kostengutsprachen etc. weitgehend automatisiert verarbeitet werden. Durch End-2-End Prozessautomatisierung mit standardisierten Geschäftsprozessen wird eine hohe Dunkelverarbeitungsquote und Servicequalität erreicht. Alles in allem haben die Kranken- und Unfallversicherer mit Adcubum Syrius eine umfassende Lösung zur Hand, mit welcher sie in der Lage sind, sämtliche Anforderungen von der Anbindung bis zur Abwicklung individuell umzusetzen.“

Brauchte es insbesondere Anpassungen, weil evtl. bei den Krankenversicherern spezielle interne Prüf- und Verarbeitungssysteme vorhanden sind?

„Adcubum Syrius bietet unseren Kunden bereits heute vielfältige Möglichkeiten die Leistungsprozesse End-2-End dunkel verarbeiten zu können oder individuelle Erweiterungen der Prüf- und Verarbeitungsregeln einfach und eigenständig umzusetzen.
Nach erfolgter Anbindung der elektronischen KoGU Prozesse bspw. über das MediData-Netz ermöglichen unsere Produkte wie die innovative Rechnungsprüfung «E-Claim-Plus» oder unsere digitalen Geschäftsprozesse den Kranken- und Unfallversichern eine einfache und nahtlose Integration über das gesamte Leistungsmanagement hinweg.“

Haben Sie ein Echo von den Krankenversicherern vernommen? Was erwarten diese speziell vom MediData-Netz?

„Die Kranken- und Unfallversicherer stehen im direkten Austausch mit MediData. Wir als Adcubum stellen die Integrationsfähigkeit des Kernsystems sicher, so dass Prozesse End-2-End mit weiteren Systemen integriert und automatisiert werden können. Um dies zu erreichen, wird das Ökosystem gezielt weiter ausgebaut. Durch die Automatisierung und Dunkelverarbeitung soll ein Qualitäts- und Effizienzgewinn der Versicherer erzielt werden.“

MediData schützt sensible Gesundheitsdaten – mit Nevis

28.09.2021 – Um für die Zukunft bestens aufgestellt zu sein, hat MediData schon im Jahr 2017 damit begonnen, ein neues Netzwerk aufzubauen: das „MediData-Netz“. Die neue Plattform ist besonders leistungsfähig und in puncto Sicherheit auf dem neuesten Stand. Ausserdem bietet sie Anwendern mehr Komfort sowie neben der Leistungsabrechnung zusätzliche Services.

Lesen

Geduld, viel Geduld

11.08.2021 – Vier lange Lehrjahre Lehre hat Francesco nun hinter sich. Aber die Mühe hat sich gelohnt: Der grossartige Schnitt von 5.2 kann sich wirklich sehen lassen!

Lesen

Der Digital-Champion unter den Physiotherapie-Praxen

22.07.2021 – PlenaVita in Bülach erhebt den Anspruch, die modernste Physiotherapie-Praxis der Schweiz zu sein. Was dies mit MediData zu tun hat? Sehr viel! Mehr dazu in diesem Artikel.

Lesen

Interview mit Donato Florio, Adcubum AG, St. Gallen

16.06.2021 – Die Adcubum AG ist Software-Anbieterin und Vertrauenspartnerin bei sehr vielen Krankenversicherern.

Lesen

Interview mit Lena Fischer, Gurtenfestival AG

21.05.2021 –

Lesen

Bernhard Joos – unser neuer Leiter Informatik

12.05.2021 –

Lesen

Team Softwarehäuser Leistungserbringer

12.05.2021 –

Lesen

Einfach, kostengünstig und standardisiert: Die elektronische Bedarfsmeldung

28.04.2021 – Bedarfsmeldungen können im MediData-Netz einfach und sicher versendet werden. Der Service ist dank der standardisierten Schnittstelle careCredit4.5 des Forums Datenaustausch besonders kostengünstig und breitflächig einsetzbar.

Lesen

Noch schneller und sicherer: Die elektronische Kostengutsprache

15.04.2021 – Kostengutsprachen können Sie in der Branchenapplikation erstellen und via MediData-Netz mit wenigen Mausklicks an den Krankenversicherer oder den Kanton senden. Ebenso schnell und unkompliziert empfangen Sie deren Antwort. Möglich macht dies das Produkt «Kostengutsprache», welches im topaktuellen Standard XML 4.5 angeboten wird.

Lesen

Neue Wege nach 22 Jahren

09.04.2021 –

Lesen

Agile Pandemiebekämpfung: Wie das Schnelltestzentrum Belp aus dem Boden gestampft wurde

08.04.2021 – Auch Testzentren rechnen ihre Leistungen über die Krankenkassen ab. Dazu senden sie ihre Leistungsabrechnungen elektronisch – genauso wie alle anderen Leistungserbringer. Das ist nicht so einfach, weil Testzentren kurzfristig eingerichtet werden und keine feste Infrastruktur haben. Der Kanton Bern hat es geschafft, das Schnelltestzentrum Belp innert kürzester Zeit vollständig zu digitalisieren. Und zwar mithilfe der Gurtenfestival-Organisatoren. Ein Musterbeispiel für pragmatische Lösungen und agile Software-Entwicklung.

Lesen

Ist Ihr Rechnungsversand fit für die Zukunft?

24.03.2021 – Im Schweizer Zahlungsverkehr geht ordentlich was: Letzten Juni wurde die QR-Rechnung eingeführt, per Ende September 2022 wird der heutige Einzahlungsschein definitiv in den Ruhestand geschickt. Im Moment befinden wir uns in einer Übergangsphase. Nutzen Sie diese Zeit und modernisieren Sie Ihren Rechnungsdruck – am einfachsten geht’s natürlich mit dem MediData-Service «Druck & Versand». Er steht allen Kunden des MediData-Netzes zur Verfügung.

Lesen