Medidata Logo Medidata Logo
Medidata Logo

24.03.2021

Ist Ihr Rechnungsversand fit für die Zukunft?

Im Schweizer Zahlungsverkehr geht ordentlich was: Letzten Juni wurde die QR-Rechnung eingeführt, per Ende September 2022 wird der heutige Einzahlungsschein definitiv in den Ruhestand geschickt. Im Moment befinden wir uns in einer Übergangsphase. Nutzen Sie diese Zeit und modernisieren Sie Ihren Rechnungsdruck – am einfachsten geht’s natürlich mit dem MediData-Service «Druck & Versand». Er steht allen Kunden des MediData-Netzes zur Verfügung.

Hach, was waren das noch Zeiten, als wir mit orangen Einzahlungsscheinen am Postschalter anstehen oder am PC unendlich lange Zahlenkombinationen «eintöggelen» mussten!

Sie lesen richtig: Das alles wird bald der Vergangenheit angehören, die orangen Einzahlungsscheine werden ab dem 30. September 2022 höchstens noch Nostalgiegefühle hervorrufen. An diesem Tag werden wohl viele helvetische Schredder Überstunden schieben und all die alten Einzahlungsscheine häckseln müssen, die irgendwo in Kartons verpackt die neue Ära komplett verschlafen haben. Mehr dazu gibt’s ganz unten in diesem Artikel.

Damit aber noch nicht genug: Jüngere Patientinnen und Patienten erwarten von ihren Hausärzt*innen immer mehr Digitales – zum Beispiel Patientenkopien direkt aufs Smartphone oder dass die Rechnung als eBill geliefert wird. Das Versenden von Rechnungen wird immer komplexer und digitaler.

Das ist unsere Zukunft. Und Ihre ebenso. Wir bei MediData sind bestens dafür gerüstet. Sie auch?

Wie von Zauberhand: der Service «Druck & Versand»

Wer die elektronische Leistungsabrechnung nutzt, kann via MediData Rechnungen und Patientenkopien bequem direkt aus der Software heraus drucken und versenden. Das geht so:

  • Die Rechnung wird ganz normal in der Software erstellt.
  • Jetzt wird die Rechnung aber nicht ausgedruckt, sondern mit nur einem einzigen Mausklick aus der Software heraus an MediData übermittelt.
  • Die Rechnung wir anschliessend von uns verarbeitet, im Druckzentrum ausgedruckt, gefalzt, couvertiert und postalisch versandt.

Das klappt wie am Schnürchen: Jedes Jahr verschicken wir so rund 4 Millionen Dokumente. Diesen Druckservice nutzen momentan rund 5'000 Leistungserbringer.

MediData «Druck & Versand» ist kosteneffizienter selber drucken

Pro Rechnung kostet der «Druck & Versand»-Service CHF 1.20. Dies ist nicht nur einer der preisgünstigsten Tarife am Markt, sondern auch weniger, als das Selberdrucken kosten würde. Wenn Sie nämlich Ihre Rechnungen selbst drucken, falzen, couvertieren und zur Post bringen, läppern sich einige Nebenkosten zusammen:

  • Rechnungsformular mit Ihrem Briefkopf
  • Couvert
  • Druckertoner oder -tinte
  • Postporto
  • Zeitaufwand für das Drucken, Falzen, Couvertieren
  • Zeitaufwand für den Gang zur Post

Weil wir bei MediData Millionen von Rechnungen verarbeiten, ist unser Service extrem effizient: Alles ist vollautomatisiert und dank grossem Auftragsvolumen profitieren wir von Sonderkonditionen bei Materialeinkauf und Portospesen. Das Resultat: Preise, die nur knapp über den Selbstkosten für Material und Porto eines Privatanwenders liegen.

Auf Wunsch können Sie übrigens auch Rechnungen mit Ihrem Logo drucken lassen, ebenso ist Logodruck auf dem Couvert möglich. Dafür fallen lediglich einmalige Einrichtungskosten an.

Weitere Informationen zu «Druck & Versand» finden Sie auf unserer Website oder auf dem Produktblatt.

QR-Rechnung – das müssen Sie wissen

Verschiedene Softwarehäuser sind bereits dabei, die QR-Rechnung zu implementieren. Solange diese jedoch noch nicht obligatorisch ist (erst ab Oktober 2022), haben Sie die Wahl, ob Sie den altbekannten Einzahlungsschein oder bereits die neue QR-Rechnung verwenden möchten. Voraussetzung für die QR-Rechnung ist der Standard XML 4.5. Dieser ist auch für kommende Neuerungen wie z. B. die Patienten-App obligatorisch. Ob und bis wann XML 4.5 in Ihrer Software implementiert ist, darüber kann Ihnen Ihr Softwarehaus Auskunft geben.

Nähere Informationen zur QR-Rechnung finden Sie hier {Link: https://www.postfinance.ch/de/ueber-uns/medien/newsroom/medienmitteilungen/einzahlungsscheine-werden-2022-vom-markt-genommen.html}

Übrigens: Wir von MediData sind selbstverständlich bereit für die Zukunft und verarbeiten schon heute jede Menge QR-Rechnungen.

MediData schützt sensible Gesundheitsdaten – mit Nevis

28.09.2021 – Um für die Zukunft bestens aufgestellt zu sein, hat MediData schon im Jahr 2017 damit begonnen, ein neues Netzwerk aufzubauen: das „MediData-Netz“. Die neue Plattform ist besonders leistungsfähig und in puncto Sicherheit auf dem neuesten Stand. Ausserdem bietet sie Anwendern mehr Komfort sowie neben der Leistungsabrechnung zusätzliche Services.

Lesen

Geduld, viel Geduld

11.08.2021 – Vier lange Lehrjahre Lehre hat Francesco nun hinter sich. Aber die Mühe hat sich gelohnt: Der grossartige Schnitt von 5.2 kann sich wirklich sehen lassen!

Lesen

Der Digital-Champion unter den Physiotherapie-Praxen

22.07.2021 – PlenaVita in Bülach erhebt den Anspruch, die modernste Physiotherapie-Praxis der Schweiz zu sein. Was dies mit MediData zu tun hat? Sehr viel! Mehr dazu in diesem Artikel.

Lesen

Interview mit Donato Florio, Adcubum AG, St. Gallen

16.06.2021 – Die Adcubum AG ist Software-Anbieterin und Vertrauenspartnerin bei sehr vielen Krankenversicherern.

Lesen

Interview mit Lena Fischer, Gurtenfestival AG

21.05.2021 –

Lesen

Bernhard Joos – unser neuer Leiter Informatik

12.05.2021 –

Lesen

Team Softwarehäuser Leistungserbringer

12.05.2021 –

Lesen

Einfach, kostengünstig und standardisiert: Die elektronische Bedarfsmeldung

28.04.2021 – Bedarfsmeldungen können im MediData-Netz einfach und sicher versendet werden. Der Service ist dank der standardisierten Schnittstelle careCredit4.5 des Forums Datenaustausch besonders kostengünstig und breitflächig einsetzbar.

Lesen

Noch schneller und sicherer: Die elektronische Kostengutsprache

15.04.2021 – Kostengutsprachen können Sie in der Branchenapplikation erstellen und via MediData-Netz mit wenigen Mausklicks an den Krankenversicherer oder den Kanton senden. Ebenso schnell und unkompliziert empfangen Sie deren Antwort. Möglich macht dies das Produkt «Kostengutsprache», welches im topaktuellen Standard XML 4.5 angeboten wird.

Lesen

Neue Wege nach 22 Jahren

09.04.2021 –

Lesen

Agile Pandemiebekämpfung: Wie das Schnelltestzentrum Belp aus dem Boden gestampft wurde

08.04.2021 – Auch Testzentren rechnen ihre Leistungen über die Krankenkassen ab. Dazu senden sie ihre Leistungsabrechnungen elektronisch – genauso wie alle anderen Leistungserbringer. Das ist nicht so einfach, weil Testzentren kurzfristig eingerichtet werden und keine feste Infrastruktur haben. Der Kanton Bern hat es geschafft, das Schnelltestzentrum Belp innert kürzester Zeit vollständig zu digitalisieren. Und zwar mithilfe der Gurtenfestival-Organisatoren. Ein Musterbeispiel für pragmatische Lösungen und agile Software-Entwicklung.

Lesen

Ist Ihr Rechnungsversand fit für die Zukunft?

24.03.2021 – Im Schweizer Zahlungsverkehr geht ordentlich was: Letzten Juni wurde die QR-Rechnung eingeführt, per Ende September 2022 wird der heutige Einzahlungsschein definitiv in den Ruhestand geschickt. Im Moment befinden wir uns in einer Übergangsphase. Nutzen Sie diese Zeit und modernisieren Sie Ihren Rechnungsdruck – am einfachsten geht’s natürlich mit dem MediData-Service «Druck & Versand». Er steht allen Kunden des MediData-Netzes zur Verfügung.

Lesen