Medidata Logo Medidata Logo
Medidata Logo

20.07.2020

Wie Sie vom MediPort zum MediData-Netz umstellen

Die Umstellung vom früheren MediPort zum neuen MediData-Netz ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Für Sie und für uns. Deshalb ist es wichtig zu verstehen, wie diese Umstellung vonstattengeht. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie die Migration abläuft.

Selbstverständlich kann keine Netzwerk-Infrastruktur modernisiert werden, ohne dass gleichzeitig auch die Praxis-Software auf den neusten Stand gebracht wird: Die Praxis-Software muss angepasst werden, damit sie über das MediData-Netz kommunizieren kann.

Unsere Softwarepartner sind zurzeit mit Hochdruck daran, ihre Applikation zu aktualisieren. Konkret gilt es, die Schnittstelle zum MediData-Netz zu integrieren, sodass sie reibungslos mit dem MediData-Netz bzw. mit der MediData Box kommuniziert. Dies hört sich komplizierter an, als es in Wirklichkeit ist. Denn das MediData-Netz "erfindet" die Technologie nicht neu, sondern führt lediglich einige – unumgängliche – technische Neuerungen ein.

Wie läuft die Umstellung für Sie ab?

Sobald Ihre Praxis-Software für das MediData-Netz bereit ist, können Sie sich dafür anmelden. Fragen Sie einfach bei Ihrem Software-Anbieter nach, ob bzw. wann er so weit ist. Einen laufend aktualisierten Überblick über den Stand der Arbeiten bei den verschiedenen Softwarehäusern finden Sie hier: zum Softwarefinder.

Sie können die Liste filtern, indem Sie in den verschiedenen Checkboxen ein Häkchen setzen:

  • Ready fürs MediData-Netz: Mit dieser Software können Sie ab sofort das MediData-Netz nutzen.
  • Anschluss ans MediData-Netz in Arbeit: Hier gilt es, abzuwarten. Sie werden informiert, wenn die Software bereit ist.
  • An MediPort angeschlossen: Diese Softwarehäuser haben – nach unserem Informationsstand – noch nicht begonnen, ihre Software für den Anschluss ans MediData-Netz zu aktualisieren.

Sie werden von uns oder von Ihrem Software-Anbieter benachrichtigt, wenn die Software für das MediData-Netz bereit ist. Dann liegt es an Ihnen, den nächsten Schritt zu tun: Wenn Sie weiterhin Ihre Leistungsabrechnungen mit MediData versenden möchten (was wir natürlich hoffen), dann bestellen Sie bei uns den Zugang zum neuen MediData-Netz. Wir werden Ihnen die erwähnte MediData Box zusenden. Sie können diese allein – d. h. ohne Beizug eines IT-Fachmanns – installieren, indem Sie der Installationsanleitung folgen. Kurze Zeit nach der Installation ist das MediData-Netz aktiviert und Sie können damit arbeiten.

Weitere Blogposts