Medidata Logo Medidata Logo
Medidata Logo

Weiterhin auf Wachstumskurs

25.05.2018

Mit einer Umsatzsteigerung von 2% zum Vorjahr und einer Volumensteigerung von 12% bei den elektronisch transportierten und verarbeiteten Dokumenten blickt MediData auf ein erfolgreiches 2017 zurück. Das IT-Unternehmen präsentierte am Donnerstag, 24. Mai 2018 seine Zahlen anlässlich der GV in Luzern.

MediData mit Sitz in Root D4 (LU) erzielte 2017 einen Umsatz von CHF 20,6 Millionen (+2% zum Vorjahr). Auch die Anzahl elektronisch transportierter und verarbeiteter Dokumente stieg weiter von 53,3 Millionen auf 59,7 Millionen (+12%).

Inzwischen sind über das MediData-Netz mehr als 10’359 Ärztinnen und Ärzte erreichbar. Die Mehrheit aller Versicherer, Spitäler, Labors und Apotheken sind ebenfalls zufriedene Kunden von MediData. Auch Physiotherapeuten, Hebammen und immer mehr Patienten nutzen unsere Dienstleistungen. Zudem haben sich bis heute 484 Spitex-Organisationen, 176 Alters- und Pflegeheime sowie 14 Kantone für das MediData-Netz entschieden.

MediData ist ein massgebender Informatik-Dienstleister und betreibt heute eines der grössten elektronischen Netzwerke im Schweizer Gesundheitswesen. Dazu Dr. Hans-Jürg Bernet, Verwaltungsratspräsident der MediData: „Alle reden von Digitalisierung – wir treiben sie voran. Wir bauen ein digitales Netzwerk, das alle mit allen verbindet“.

Wiederwahlen bestätigt

In ihrem Amt für weitere drei Jahre bestätigt wurden die Verwaltungsräte Peter Amherd, Alain Flückiger, Sanjay Singh, Urs Zellweger.

Ersatz- und Neuwahlen

Für den aus der Sanitas ausgetretenen Verwaltungsrat Lukas Vogt wird Alex Friedl für eine Amtsperiode von drei Jahren gewählt.
Für den aus der Concordia ausgetretenen Verwaltungsrat Urs Kneubühler wird Dr. med. Jürg Vontobel für eine Amtsperiode von drei Jahren gewählt.
 

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne: Claudia Mühlherr, Teamleiterin Marketing und Kommunikation, MediData AG Telefon 041 368 23 32, claudia.muehlherr@medidata.ch