Medidata Logo Medidata Logo
Medidata Logo

Datenschutzerklärung

Stand August 2018

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

Die MediData AG mit Sitz in Root D4 (nachfolgend MediData) betreibt die Webseite www.medidata.ch und die darauf angebotenen Dienste. Für MediData ist der Datenschutz sehr wichtig. Diese Dokumentation klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Webseite und den darauf angebotenen Diensten auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (beispielsweise Desktop oder Mobile), auf denen die Webseite ausgeführt wird. Aufgrund möglicher Aktualisierungen empfiehlt es sich, die Datenschutzerklärung regelmässig zu konsultieren.

Zu den im Rahmen unserer Webseiten und den Onlineangeboten verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen von Kunden), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Firmen und Personen), Nutzungsdaten (z.B. die besuchten Webseiten, Interesse an unseren Dienstleistungen) und Inhaltsdaten (z.B. Eingaben im Kontaktformular oder Kommentare).

MediData verarbeitet personenbezogene Daten nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis. D.h., insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung einer vertraglichen Leistung (z.B. Bearbeitung von Aufträgen) sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung vorliegt, oder aufgrund berechtigter Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb und Sicherheit des Onlineangebotes.)

Datensicherheit

MediData betreibt ein sicheres Datennetz in der Schweiz, welches den aktuell geltenden technischen Standards entspricht. Technische und organisatorische Massnahmen wurden getroffen und werden stets aktuell gehalten, um Ihre Daten gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation oder unberechtigtem Zugriff zu schützen. 

Unternehmensintern garantiert MediData den Datenschutz mittels Geheimhaltungserklärung und Verpflichtung zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt nur mit ausdrücklicher Einwilligung oder gesetzlicher Verpflichtung. Darüber hinaus können Ihre Daten an aussenstehende Dienstleister weitergegeben werden, soweit dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist, oder wenn es ein Interesse am wirtschaftlichen Betrieb oder die Sicherheit der Dienstleistung rechtfertigen. 

Kontaktaufnahme & CRM

Bei der Kontaktaufnahme mit MediData (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Je nach Art der Anfrage und dem definierten Prozess wird die Anfrage direkt beantwortet, oder es erfolgt eine Erfassung von Adresse und Kontaktdaten im Customer-Relationship-Management-System (nachfolgend CRM) für das Abwickeln der Anfrage/Anmeldung.


MediData verwendet das CRM «Opacc Enterprise CRM» zur effizienten und schnellen Bearbeitung der Nutzeranfragen. Es handelt sich um eine Browserlösung, die auf den Systemen von MediData gehostet und betrieben wird.

Erfassen von Nutzungsdaten

Ihre persönlichen Daten werden während der Nutzung der Webseiten in folgendem Umfang und zu folgenden Zwecken von MediData erhoben und verwendet:

Logfile-Informationen
Wenn Sie die Website besuchen und nutzen, registrieren die Webserver wie auch die Netzwerküberwachungsgeräte unpersönliche Nutzungsdaten in Logdateien. Die Logdateien geben Auskunft über Ihre IP-Adresse, das Datum und der Zeitpunkt des Zugriffs, die angeforderte Datei und deren Grösse, das verwendete Protokoll, die zuletzt besuchte Seite, den verwendeten Browser und das eingesetzte Betriebssystem.

MediData wertet diese unpersönlichen Nutzungsdaten aus, um mögliche Hackerangriffe wie auch Sicherheitsverstösse zu erkennen und die korrekte Funktionsweise der Webseite zu garantieren. Es wird darauf geachtet, dass Nutzungsdaten nicht mit persönlichen Daten verknüpft werden. Nach Ablauf von 180 Tagen werden die unpersönlichen Nutzungsdaten automatisch gelöscht. Mit der Eingabe Ihrer Daten auf www.medidata.ch willigen Sie ein, dass Ihre eingegebenen, persönlichen Daten für die dienstleistungsbezogene Nutzung verwendet werden.

Cookies
Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie die Webseite von MediData besuchen. Diese Dateien enthalten keine personenbezogenen Daten, sondern lediglich eine eindeutige ID zur Kennung Ihres Browsers. Cookies beschädigen weder die Festplatte Ihres Rechners noch können sie andere auf Ihrer Festplatte gespeicherte Daten aufnehmen. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen der Webseiten nutzen können. Der Besuch der Website fordert jedoch das Akzeptieren der Cookies nicht. 

Tracking
MediData verwendet zurzeit kein Tracking. 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

MediData setzt innerhalb der Webseiten Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein. Diese setzen eine Abfrage Ihrer IP-Adresse voraus, da sie ohne die IP-Adresse keine Inhalte an deren Browser senden könnten.

  • Landkarten des Dienstes «Google Maps» des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.
  • Videos von Vimeo: Das Abspielen des Videos hat automatisch ein Aufrufen der Server von Vimeo zur Folge. Für die damit verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweiset MediData auf die Datenschutzhinweise von Vimeo: https://vimeo.com/privacy.

MediData übernimmt keine Verantwortung für Daten, die im Rahmen eines Besuchs der Webseiten von Drittanbietern anfallen. 

Newsletter

Newsletter sind zur Zeit keine geplant.


Anspruch auf Auskunft, Löschung und Berichtigung

Persönliche Daten speichert und verwendet MediData nur für den geforderten Zeitraum einer gesetzlichen Vorgabe oder bis der Speicherzweck der Daten (zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung) entfällt. Danach werden die Daten auf sichere Weise deaktiviert und unwiederruflich gelöscht. Sie können Ihre Daten auch jederzeit löschen oder berichtigen lassen. Dies kann durch den Versand einer entsprechenden Bitte per E-Mail an infomedidata.ch und unter Identitätsnachweis geschehen. Einwilligungen in bestimmte Datenverarbeitungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass für bestimmte Daten gesetzliche Aufbewahrungsfristen gelten. MediData sperrt diese Dateien im System und nutzt Sie ausschliesslich zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten.

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf dieser Webseite haben, Auskünfte verlangen oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner für Datenschutzrecht, in dem Sie eine E-Mail an infomedidata.ch schicken.

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit durch MediData aktualisiert und angepasst werden.